Astro-Vorschau für September 2018

Ein Monat mit sehr viel unternehmerischem Potenzial für alle Start-ups, Unternehmensumstrukturierer und Expansionswilligen! Zwei sehr starke und lang andauernde Aspekte sorgen für diesen Trend: Zum einen gibt Saturn im Trigon mit Uranus bis 22.9. viel Durchhaltevermögen bei großen, erfolgversprechenden Strukturveränderungen. Und zum anderen schenkt Pluto im Sextil mit Jupiter vom 6.9. bis 19.9. nach der klassischen Astrologie Wohlstand und Reichtum! Nur sollten Sie sich bitte unbedingt vom 12.9. bis 24.9. vor Geistesblitzen und Affekthandlungen hüten und sich soweit wie irgend möglich zügeln. Sonst könnten vielversprechende neue Projekte während des Mars-Uranus-Quadrats (zum 3. und letzten Mal innerhalb kürzester Zeit in diesem Jahr) bereits in der Startphase zum Rohrkrepierer werden.

Abgesehen von diesen zwei sehr leicht störanfälligen Septemberwochen gibt es noch folgende kleinere Wermutstropfen am Himmel: Der 7.9. macht wegen einer Sonne-Neptun-Opposition täuschungsanfällig und der 8.9. sorgt bei einem Venus-Mars-Quadrat für Zoff zwischen den Geschlechtern. Am 12.9. neigt man leichter zu Hals-über-Kopf-Trennungen (Venus steht hier Uranus gegenüber). Am 14.9. steht Merkur Neptun gegenüber. Hier neigt man zu Müdigkeit und Verwirrung. Am 23.9. steht Saturn im Spannungsquadrat mit Merkur und sät zu viele Zweifel. Am 26.9. schließlich noch einmal im Quadrat mit der Sonne; wiederum ein Aspekt, der für Blockaden jeglicher Art steht.

Unterstützung können Sie vor allem an folgenden Tagen erwarten: Gleich zu Beginn des Monats bis zum 4.9. dürfen Sie jede Art von Get-together beim sehr kommunikationsfreudigen Venus-Merkur-Sextil nutzen. Dieser harmonische 60-Grad-Winkel steht auch für klare und verbindliche Absprachen in der Geschäftswelt. Der 9.9. am Neumondtag ist ein geeigneter Starttermin für Werbung und Expansion und ganz besonders rot dürfen Sie den 11.9. in Ihrem Kalender hervorheben, denn die Sonne steht hier im Sextil mit Jupiter und im Trigon mit Pluto - ein wahrer Glücks- und Erfolgstag! Außerdem sind noch folgende drei Tage positiv zu deuten: Der 16.9. mildert im Übrigen das heftige Mars-Uranus-Quadrat mit zwei positiven Merkur-Aspekten. Der 24.9. macht mit einem Mars-Merkur-Trigon sehr denkscharf vor dem Widder-Vollmond am 25.9. und am 28.9. befeuert Mars im Trigon die Sonne, was uns allen einen Energieschub schenkt.

Zusammengefasst steht dieser Monat also für eine starke, aktive Zeit, in der alle beruflichen Vorhaben und Neuerungen sehr begünstigt werden. Machen Sie das Beste aus diesem wirklich interessanten Sternenmix!

PS: Zum Schluss wieder zu den derzeit 4 rückläufigen Planeten und Schwendtagen folgende Hinweise:

Mit einem rückläufigen Pluto ab dem 22. April sollten derzeit ebenso neue Führungspositionen gemieden werden, da diese Zeit für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 1. Oktober sofern möglich verschieben; gerade auch seit dem 18. April beim ebenso rückläufigen Saturn, der uns Astrologen zu guter Letzt auch noch vor Autoritätspersonen sowie vor Behörden im Allgemeinen warnt. Wer im Übrigen mit dem Gedanken spielt, einen Antiquitätenladen zu eröffnen, sollte damit wenn irgend möglich bis zum 7. September warten, da in mehrfacher Hinsicht der Wurm droht!

Seit dem 19. Juni ist Neptun bis 25. November rückläufig. Eigentlich könnten alle Therapeuten ihre Praxen schließen bzw. einen vorübergehenden Annahmestopp für neue Klienten ausrufen, weil deshalb in diesem Zeitraum begonnene Therapien eher geringe Erfolgsaussichten haben! Dies gilt nicht für bereits laufende Therapien.

Zu guter Letzt ist seit dem 7.8. bis 6.1.2019 Uranus rückläufig. In dieser Zeit werden wieder Freiheitsgelüste geweckt und zum Teil bahnbrechende Ideen entwickelt, die in diesem Zeitraum aber noch nicht umzusetzen sind! So ist es beispielsweise auch für angehende Astrologen keine geeignete Zeit, sich selbstständig zu machen. (Der Herrscherplanet des Wassermanns steht für die Astrologie per se!)

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 21. bis 28.9.

Letzte Hinweise: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihre Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 29. August 2018
Aktualisiert am 29. August 2018