Astro-Vorschau für Mai 2018

Ein gechillter Start in den Wonnemonat Mai, der vom 11. bis 17. Mai vorübergehend ins Gegenteil kippt. Danach lassen sich aber wirklich hohe Ambitionen sehr erfolgreich anpacken! Nach einem angespannten Aprilende läutet der Skorpionvollmond (30.4.) eine seltene aspektlose erste Mai-Woche ein, die sich bei Gelegenheit auch gut für einen erholsamen Spontan-Urlaub eignet. Für Künstler und Therapeuten bieten dann gleich drei sehr schöne Aspekte in der 2. Mai-Woche himmlischen Rückenwind für inspirierendes und wirkungsvolles Arbeiten in der Kunst und/oder am Menschen (am 6.5. mit einem Sonne-Neptun-Sextil, am 7.5. einem Venus-Neptun-Quadrat und am 9.5. mit einer Sonne-Jupiter-Opposition).

Mit einem Merkur-Mars-Quadrat am 12.5. und einer Merkur-Uranus-Konjunktion am 13.5. wird es nun spürbar aggressiver. Am 16.5. wechselt Mars in den Wassermann und steht zusätzlich noch in einem Spannungsquadrat mit Uranus, was leider häufig zu unüberlegten und sprunghaften Handlungen geneigt macht. Sicher wirkt es in etlichen Situationen auch als reinigendes Gewitter, wenn der Flurschaden noch nicht allzu groß ist.

Deutlich optimistischer stimmt das Sextil zwischen Venus und Uranus am 19.5. mit Venus im Krebs-Tierkreiszeichen und Sonne im Zwilling ab dem 21.5. - beides erleichtert die Kontaktaufnahme enorm und sorgt insgesamt für ein gutes Betriebsklima. Frühlingsfeste, Businessfrühstücke und andere Firmenevents gedeihen hier besonders leicht und harmonisch - bis auf eine Ausnahme am 26.5. mit einer Venus-Saturn-Opposition.

Im letzten Mai-Abschnitt lassen sich schließlich insbesondere vom 22. bis 25. Mai aber viele wichtige berufliche Projekte mit genialen Ideen auf einen erfolgversprechenden Weg bringen. Verantwortlich dafür ist das sich langsam aufbauende Trigon zwischen Jupiter und Neptun. Ein sehr geistiger und spiritueller Aspekt, der am 24.5. noch von einem Mars-Sonne-Trigon und von drei weiteren sehr positiven Merkur-Aspekten mit Neptun, Jupiter und Pluto befeuert wird. Jetzt können tatsächlich große Visionen in die Tat umgesetzt und wahr gemacht werden. Mit dem Schütze-Vollmond am 29.5. und einem Zwilling-Merkur kommt last but not least auch noch die nötige Leichtigkeit für Veränderungen hinzu!

PS: Zum Schluss wieder zu den drei rückläufigen Planeten und Schwendtagen folgende Hinweise:

Mit einem rückläufigen Jupiter gilt seit dem 9. März bis 10. Juli: Hier rate ich von Ausbildungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Umschulungen ab, da diese wenig Aussicht auf Erfolg versprechen, weil sie entweder frühzeitig abgebrochen oder beruflich nicht umgesetzt werden können.

Mit einem rückläufigen Pluto ab dem 22. April sollten derzeit ebenso neue Führungspositionen gemieden werden, da diese Zeit für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 1. Oktober sofern möglich verschieben; gerade auch ab dem 18. April beim ebenso rückläufigen Saturn, der uns Astrologen zu guter Letzt auch noch vor Autoritätspersonen sowie vor Behörden im Allgemeinen warnt. Wer im Übrigen mit dem Gedanken spielt, einen Antiquitätenladen zu eröffnen, sollte damit wenn irgend möglich bis zum 7. September warten, da in mehrfacher Hinsicht der Wurm droht!

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 3.,10.,22. und 25. Mai.

Letzte Hinweise: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihre Unternehmen!
 


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 31. May 2018
Aktualisiert am 31. May 2018