Astro-Vorschau für März 2022

Der Monat März mit der Frühlings-Tagundnachtgleiche heuer am 20.3.2022 zeigt vonseiten der Sternen-Konstellationen sehr viel komplexe Dynamik, die ganz offen gesprochen in alle Richtungen laufen kann! Die pure, unbändige Lust am Leben bei einer u.a. lang währenden Venus-Mars-Konjunktion von Mitte Februar bis Mitte März auf der einen Seite, aber auch alle schwelenden Konflikte auf der anderen profitieren von diesem kosmischen Energiekick anhand zahlreicher Pluto- und Uranus-Verbindungen. Dies zeigt sich nach einem spannenden Fische-Neumond mit einem Sonne-Uranus-Sextil (2.3.) gleich zu Beginn des Monats am 3.3. bei einer recht heiklen Dreier-Konjunktion von Venus, Mars und Pluto. Nichtsdestotrotz bedeutet diese eine spürbare Aufbruchszeit, in der von uns allen wichtige Grundsteine für das ganze Jahr gelegt werden wollen.

Letzterer Energiemix hat wie stets Zeit, sich bis zum Vollmond bei einem hoch-energetischen Sonne-Pluto-Sextil am 18.3. zu entladen. Gleich danach läuft allerdings Venus (19.3) gefolgt von Mars (22.3.) in ein hartes und rebellisches Quadrat zu Uranus. Nicht zu verschweigen ist:  beide Planeten, Mars und Venus, befinden sich seit dem 6.3. im Überraschungs-freudigen Wassermann. Alle diese Phänomene sorgen wie oben schon angedeutet u.a. für beruflichen Aufschwung und können  a) zu großem unternehmerischen Erfolg, aber auch  b) zu befreienden Meilensteinen in Sachen Freiheits- und Grundrechten führen. In Konfliktfällen stehen diese allerdings auch für vorschnelle Handlungen, harte Debatten, vor allem, wen wundert‘s, um Macht und Geld, bis hin zu Eskalation und kriegerischen Auseinandersetzungen, wie wir dies nun leider schon seit dem 22.2. in der Ukraine beobachten müssen. Für wichtige Entscheidungen und Firmengründungen ist deshalb der jeweilige Zeitpunkt besser beim Pluto-Merkur-Sextil um den 26.3. zu legen.

Parallel dazu erscheinen dagegen dämpfend und gleichzeitig heilsam in diesem Monat bis zum 20.3. die Sonne in den Fischen sowie insbesondere die Sonne-Neptun-Konjunktion am 13.3. Auch der ab dem 10.3. in den Fischen befindliche Merkur wirkt besänftigend und entschleunigend für so manch hektischen Geschäftstransfer. Hier kann einiges legal oder auch illegal (?) im Verborgenen ablaufen, das erst die Widder-Sonne ab dem 20.3. ans Licht bringt.

Ferner gibt es noch weitere zumeist positive Aspekte: An allererster Stelle darf die Sonne-Jupiter-Konjunktion am 5.3. genannt werden, allgemein bekannt als die Königskonstellation, die für jedes Unternehmen ihren Segen mit gewisser Erfolgsgarantie verspricht. Aufgeschlossen macht außerdem der 17.3. mit Merkur-Sextil-Uranus für alle neuen Wissensgebiete sowie die Konjunktion von Merkur und Jupiter am 21.3., einem Montag, der sich als Starttermin hervorragend für alle Weiterbildungen, insbesondere Sprachkurse eignet!

Und zuletzt noch: Ernst verabschiedet sich am 28.3. der Frühlingsmonat mit seinem allerletzten Aspekt Venus-Konjunktion-Saturn. Vorsorge und Treue stehen hier zwar hoch im Kurs, aber die Sorgen um Liebes- und Finanzdinge wachsen leider damit auch.

Hoffentlich nutzen Sie die ansonsten überdeutlich starke und magische März-Power mit viel Vertrauen und bei klarem Geist vor allem für Ihre persönlichen Projekte und Unternehmen. Lassen Sie sich nicht in obskure Geschäfte verwickeln oder in hitzige, niemals enden wollende Impf- oder neuerdings Putin-Kontroversen hineinziehen.Dann ist Ihr Erfolg schon fast garantiert!

Ich wünsche Ihnen alles Gute für Sie und Ihre Geschäfte!

Vorfrühlinghafte Friedens-Grüße

Ihre

Christiane S. Schmid

 

PS. Zum Schluss wieder folgende Hinweise zu den rückläufigen Planeten, den Schwendtagen sowie zu den aktuellen Planetenständen (außer Mond, der alle 2 bis 3 Tage das Zeichen wechselt):

  • derzeit keinen einzigen rückläufigen Planeten!
     
  • Sonne: in Fische bis 21.3., danach im Widder
    Merkur: bis 11.3. im Wassermann, danach in Fische
    Venus: bis 7.3. im Steinbock, danach im Wassermann
    Mars: bis 7.3. im Steinbock, danach im Wassermann
    Jupiter:seit 30.12. bis 11.5. in Fische
    Saturn: seit dem 18.12.2020 bis 7.3.2023 im Wassermann
    Uranus: seit dem 7.3.2019 bis 7.7.2025 im Stier
    Neptun: in Fische seit 5.4.2011 bis 21.1.2024
    Pluto: im Steinbock seit 4.2.2012 bis 21.1.2024
     
  • Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 13.,14.,15. und 29. März.

Hinweis: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige . In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihr Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 26. February 2022
Aktualisiert am 26. February 2022