Astro-Vorschau für März 2021

Im Frühlings-Monat März gibt es heuer astrologisch betrachtet zahlreiche "Geschenke vom Sternenhimmel" bis auf eine winzige Ausnahme um den 24.3. Profitieren können vor allem alle Unternehmer*innen in kreativen und therapeutischen Berufen, die die Fische-/Neptun-Energie mit zahlreichen harmonischen Aspekten insgesamt sehr inspiriert, aber auch allen anderen Berufstätigen neue Ideen und Lösungen bringt.

Da können neben allen Skeptikern selbst die immer noch zum großen Teil sehr einschränkenden Corona-Maßnahmen und die weiterhin äußerst diffuse politische, wirtschaftliche und mediale Weltsituation jeden Einzelnen unter uns nicht daran hindern, sich in der Fischezeit im großen Stil innerlich aufzutanken, um dann spätestens mit der Sonne im Widder ab dem 20.3. kraftvoll und mit großem Feuereifer durchzustarten.

Dies ermöglicht schon allein der Mars als Planetenherrscher des Widder, der am 4.3. in die kontaktfreudigen Zwillinge wandert, wo er grundsätzlich für viel Abwechslung in Form von zahlreichen Kontakten, Ausflügen, Reisen und generell für Lebhaftigkeit einsteht. Kosmische Unterstützung bekommt dieser jetzt wortreiche Mars zusätzlich von Uranus-Sextil-Venus um den 3.3. und den 5.3. durch Merkur-Konjunktion-Jupiter. Letztere Verbindung lässt sich übersetzen mit "überraschendem Erfolg auf beruflich neuen Wegen". Nach diesem fulminanten Start in der ersten Märzwoche folgt eine ruhigere, verträumtere und gelegentlich auch schlapp machende Zeit, wie sie eben typisch für das Sonnenzeichen Fische ist: Neptun in Konjunktion mit Sonne am 11.3. und mit der Venus am 14.3. sorgen für diesen allgemeinen Trend. Dazwischen liegt ein sehr feinfühliger, aber auch dünnhäutiger Fische-Neumond am 13.3., der im Hinblick auf Neustarts unbedingt in den künstlerischen und therapeutischen Arbeitsfeldern für Impuls-schenkende Meditationen wahrgenommen werden darf. Darüber hinaus eignet sich dieser Tag (wie immer) sehr gut, um sich von schlechten Gewohnheiten bis hin zu wirklich schlechten Gewohnheiten wie Süchten loszumachen.

Die dritte Märzwoche vom 15. bis 21.3. baut die Brücke von der passiven Fische- hin zur aktiven Widder-Energie. Mit Sonne im Sextil Pluto am 16.3. kommen Durchsetzungskraft und allgemein Unternehmensgeist mit zum Tragen. Bei Venus im Sextil Pluto am 18.3. spielen auch noch Leidenschaft und Sinnlichkeit mit hinein. Der astrologische Frühling am 20.3. kann mit Sonne im Widder endlich einziehen und schenkt uns allen für den jeweiligen Durchbruch die nötigen Energien, wie wir sie jedes Jahr bei den ersten Knospen in der Natur beobachten können. Nur führt dieses Jahr die Sonne über den ganzen März bis in den April hinein auch noch die Venus in ihrem Schlepptau, was diesen frühlinghaften Neustart wirklich sehr besonders, friedlich und heilbringend macht.

Der restliche März bringt schließlich weitere sehr hilfreiche Aspekte für die Umsetzung aller Vorhaben, am 22.3. gleich mit zweien: Merkur-Sextil-Uranus gibt erfrischende Ideen und Mars-Trigon-Saturn sorgt für kraftvolle und konzentrierte Ausdauer. Am 24.3. könnte es, wie oben bereits angekündigt, mit Merkur-Quadrat-Mars etwas knirschen, aber dieser Streit-Aspekt sorgt auch für eine nötige Belebung der ansonsten sehr harmonischen Verbindungen am Himmelszelt. Am 26.3. verbindet sich die Sonne mit der Venus gradgenau, im Übrigen auch ein sehr schöner Liebesaspekt, der hin zum Waage-Vollmond am 28.3. kaum noch zu bremsen ist. Für die erfolgreiche Konsolidierung der Neumond- und Vollmond-Visionen sorgen zum Schluss noch zwei Saturn-Sextil-Verbindungen mit Venus am 30.3. und mit der Sonne am 31.3.

PS: Zum Schluss wieder zu den rückläufigen Planeten (in diesem Monat ausnahmsweise keine!), und zu den aktuellen Planetenständen (außer Mond, der alle 2 bis 3 Tage das Zeichen wechselt) und Schwendtagen folgende Hinweise:

  • (NEU) Sonne in den Fischen bis 20.3., danach im Widder
    Merkur im Wassermann bis 15.3., danach in den Fischen
    Venus in den Fischen bis 21.3., danach im Widder
    Mars im Stier bis 4.3., danach bis zum 23.4. in den Zwillingen
    Jupiter seit dem 20.12.2020 im Wassermann bis 14.5.2021, dann bis 29.7.2021 in den Fischen und danach noch einmal im Wassermann
    Saturn seit dem 18.12.2020 bis 7.3.2023 im Wassermann
    Uranus seit dem 7.3.2019 im Stier bis 7.7.2025
    Neptun in den Fischen seit dem 5.4.2011 bis 21.1.2024
    Pluto im Steinbock seit dem 4.2.2012 bis 21.1.2024.

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte, Altes aber dafür gut loslassen kann!): Der 13.,14.,15. und 29. März.

Letzte Hinweise: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihr Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 27. February 2021
Aktualisiert am 27. February 2021