Astro-Vorschau für März 2020

Im März wird uns nichts geschenkt, aber alle emsigen und unbedingt tätig werden wollenden Unternehmer*Innen können trotz einiger Hindernisse sehr viel bei lohnenswerten Zielen erreichen! Dies ermöglicht schon allein der Planetenherrscher des Widder, bekannt als Mars, der noch bis zum 30.3. im Steinbock steht. Dieser Mars ist heuer außergewöhnlich konzentriert in seiner Vorgehensweise. Er geht im Übrigen auf seiner Monatslaufbahn zu Neptun am 14.3. und Jupiter am 20.3. schöne, wachstumsfreudige Verbindungen ein und hat dafür am 23.3. mit Pluto und am 31.3. mit Saturn herausfordernde Aspekte.

Der astrologische Frühling am 20.3. kneift nicht und schenkt uns allen für den gewissen Durchbruch die nötigen Energien, wie wir sie auch bei den ersten Knospen in der Natur beobachten können. Dies ist vor allem an folgenden weiteren Tagen der Fall: Am 4. und 5.3. ist mit einem Sextil zwischen dem noch rückläufigen Merkur und der Venus die Kommunikation bestens - sehr gut geeignete Tage um endlich für alte Probleme Lösungen zu finden! Am 8.3. folgt eine beschwingte Zeit für alle Kreativen und Therapeuten.

Spätestens am Jungfrau-Vollmond am 9.3. weiß dann hoffentlich jeder, wofür sie/er wirklich brennt und motiviert ist und kann damit so richtig ab dem 10.3. loslegen, wenn Merkur wieder nach vorne läuft. Mit Sonne im königlichen Sextil zu Jupiter am 11.3. wird uns schließlich für jeden wichtigen unternehmerischen Auftakt einer der besten Starttermine geschenkt, die uns im ganzen Jahr überhaupt zur Verfügung stehen. Die weiteren Sextile von Sonne/Pluto und Mars/Neptun vom 13. bis 15.3. toppen diese Konstellation mit Kraft und Ehrgeiz für ethisch tadellose Ziele, die um den 20.3. nochmals mit einem Widder-Sonne-Sextil-Saturn und einer Mars-Konjunktion-Jupiter angefixt werden.

Der Weg wird somit frei gemacht für alle wirklich gut durchdachten innovativen Ideen. Diese sollten spätestens bis zum Fische-Neumond am 24.3. begonnen werden. Wunderbare Venus-Trigone mit Jupiter am 28.3. und Pluto am 29.3. manifestieren dann nochmals diesen Trend auf der zwischenmenschlichen Ebene.

Da können auch alle restlichen Hürden im März an den folgenden Tagen nur vorübergehend stören: Venus im Quadrat zu Saturn am 3.3., das für eine frostige Stimmung sorgen kann; Mars in Konjunktion mit Pluto am 23.3., das oft verbissen und bösartig macht und schließlich Mars in Konjunktion mit Saturn am 31.3. Letztere macht bis zum 2.4.noch einmal ungemütlich verbiestert und finster entschlossen. Der Auftrag des Mars-Kriegers ist ja m.E. auch nicht immer der leichteste (!) - man darf ihm, wie ich finde, gelegentlich wohlwollend gegenübertreten. Dann schaffen wir es, auch diese Zeit gut zu überbrücken und kommen den wirklich lohnenswerten Unternehmenszielen ein beachtliches Stück näher.

PS: Zum Schluss wieder zu den rückläufigen Planeten und Schwendtagen folgende Hinweise:

  • Als einziger Planet ist Merkur seit dem 17.02. bis 10.03 rückläufig. 3 bis 4 mal im Jahr wird Merkur, der Planet der Kommunikation und des Handels für jeweils circa 3 Wochen rückläufig. Es gilt wie stets: keine Neubeginne von größerer Bedeutung, keine Verträge, keine großen Reisen, keine OP's, keine großen und elektronischen Neuanschaffungen - und wenn nicht anders möglich, dann bitte Kleingedrucktes sorgfältig überprüfen und absichern. Dafür stehen andererseits alle Handlungen mit Bezug zur Vergangenheit unter einem guten Stern, z. B. Steuererklärung und liegengebliebene Korrespondenz.

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 13.,14.,15. und 29. März

Letzte Hinweise: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihre Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 1. March 2020
Aktualisiert am 1. March 2020