Astro-Vorschau für Juni 2020

Wie sein Haupttierkreiszeichen Zwilling drückt sich der erste Sommermonat durch viele Gesichter aus: anfangs recht energievoll bis ungezügelt aggressiv, dann verträumt, leicht unsicher bis betrügerisch und ab Mitte Juni bei der zweiten Pluto-Jupiter-Konjunktion dieses Jahres vom 19.6. bis 10.7. umso erfolgs- und gewinnorientierter mit vielen gescheiten Ideen angereichert, aber auch gleichzeitig gezeichnet durch eine Tendenz zu Fanatismus. Das alles bietet dieser turbulente Monat trotz der zweiten Rückläufigkeit Merkurs in diesem Jahr vom 19.6. bis 12.7.

Genauer betrachtet sorgt in den ersten zehn Tagen ein Quadrat zwischen Sonne und Mars für zu viel aggressive, hektische Energie. Hier rate ich jedem, der mag und kann, zu gemäßigten Sportarten wie Joggen, Radeln oder Schwimmen und wenig Motorsport, Zurückhaltung im "Kampf der Geschlechter" (vor allem um den 3.6. bei Venus-Quadrat-Mars) oder wie derzeit immer häufiger zu beobachten in Attacken im Internet. Am Schütze-Vollmond, dem 5.6., hilft zumindest schon einmal das Merkur-Uranus-Sextil gegen diese allgemeine Entwicklung mit richtig guten Ideen.

Zwischen dem 11.6. und 15.6. kann man folgende neptunischen Kräfte für eine ordentliche meditative Innenschau nutzen: Sonne-Quadrat-Neptun am 11.6. und Mond-Mars-Konjunktion-Neptun am 13.6. Dies könnte sehr lohnenswert sein, weil hier auch die große Chance der allgemeinen Klar- und Richtigstellung in der Luft liegt — nach vielen Wochen mitunter diffuser Falschmeldungen bis hin zu bewusst gestreuten Lügen!

Ab dem 17.6. wirken schließlich zahlreiche sehr förderliche Aspekte am Himmel, die Sie alle für Ihre Unternehmen erfolgreich, ausgiebig und hoffentlich noch zur rechten Zeit nutzen können: am 19./20.6. verleiht uns ein Pluto-Mars-Jupiter-Sextil sehr, sehr viel Kraft, Mut, Wille und Expansion und belohnt damit jede Unternehmer*in, die sich ein bisschen anstrengt. Der Krebs-Neumond am 21.6. bei zusätzlich ringförmiger Sonnenfinsternis lässt gut geplante Vorhaben gelingen, ausnahmsweise bei rückläufigem Merkur, weil gleichzeitig die starke Verbindung zwischen Pluto und Jupiter drei Wochen lang dominiert. Hinzu kommt ab dem 28.6. ein äußerst stark gestellter Mars in seinem Herkunftsdomizil Widder für die ungewöhnlich lange Zeitdauer von über sechs Monaten mit einer zusätzlich starken Stellung am selben Tag durch ein Sextil mit Saturn. Dieser kriegerische Mars ist zumindest Ende Juni geprägt durch seltene Zähigkeit und Ausdauer. Eine existentiell notwendige Anlage für alle Selbstständigen, ob Verlierer oder Gewinner der Corona-Maßnahmen!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen die besten Chancen mit den starken Aspekten für Ihre Unternehmen. Nutzen Sie diese Kräfte konstruktiv, ohne auf irgendwelche verführerischen Abwege zu gelangen! Uranus-Sextil-Merkur zu Beginn und Ende des Monats hilft hierbei zusätzlich mit günstigen Veränderungen!

Herzlichst

Ihre

Christiane Schmid

 

PS: Zum Schluss wieder zu den sechs rückläufigen Planeten und Schwendtagen folgende Hinweise:

  • Erneut ist Merkur ab dem 19.06. bis 12.07. rückläufig. 3 bis 4 mal im Jahr wird Merkur, der Planet der Kommunikation und des Handels für jeweils circa 3 Wochen rückläufig. Es gilt wie stets: keine Neubeginne von größerer Bedeutung, keine Verträge, keine großen Reisen, keine Operationen, keine großen und elektronischen Neuanschaffungen - und wenn nicht anders möglich, dann bitte Kleingedrucktes sorgfältig überprüfen und absichern. Dafür stehen andererseits alle Handlungen mit Bezug zur Vergangenheit unter einem guten Stern, z. B. Steuererklärung und liegengebliebene Korrespondenz.
  • Seit dem 26.4. ist Pluto rückläufig. In diesem Zeitraum sollten derzeit neue Führungspositionen gemieden werden, da diese Zeit für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 4.10. sofern möglich verschieben.
  • Ab dem 12.5. ist Saturn rückläufig, der uns Astrologen vor Autoritätspersonen sowie vor Behörden im Allgemeinen warnt. Wer im Übrigen mit dem Gedanken spielt, einen Antiquitätenladen zu eröffnen, sollte damit wenn irgend möglich bis zum 29.9. warten, da in mehrfacher Hinsicht der Wurm droht.
  • Ab dem 14.5. wird Venus rückläufig und sorgt damit für Konfliktpotenzial in Beziehungen, vor allem in engeren. Neuen Geschäfts-Partnerschaften ist damit in der Zeit bis 25.6. keine geeignete Zeitqualität geschenkt. Aber andererseits haben Beziehungen, die aus welchen Gründen auch immer, auf Eis gelegt wurden, nun eine hervorragende Chance der Wiederannäherung vor sich.
  • Mit einem rückläufigen Jupiter gilt ab dem 15.5. bis 13.9.: Hier rate ich von jeglichen neuen Vorhaben wie Ausbildungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Umschulungen ab, da diese wenig Aussicht auf Erfolg versprechen, weil sie entweder frühzeitig abgebrochen oder beruflich nicht umgesetzt werden können. Expansive Vorstöße im Geschäft sind in dieser Zeit ebenfalls nicht zu empfehlen.
  • Ab dem 23.6. ist Neptun bis 29. 11. in der Reihe der rückläufigen Planeten. Eigentlich könnten alle Therapeuten ihre Praxen schließen bzw. einen vorübergehenden Annahmestopp für neue Klienten ausrufen, da in diesem Zeitraum begonnene Therapien meist wenig Erfolge zeigen! Dies gilt nicht für bereits begonnene Therapien.

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 17. und 30.6.

Letzte Hinweise: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihre Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 28. May 2020
Aktualisiert am 28. May 2020