Astro-Vorschau für August 2021

Die gute Nachricht zuerst: Das herausfordernde Jahres Thema "Saturn-Uranus im Quadrat" löst sich allmählich aus der Spannung zwischen Alt versus Neu, zumindest bis Dezember 2021 und dann noch ein allerletztes Mal bis zum Herbst 2022. Ab August ergibt sich auf jeden Fall eine gute Möglichkeit im vielfach lang ersehnten Urlaub neue Eindrücke zu sammeln und aufzutanken. Dieser Monat bietet aber ebenso gute Chancen, mit Ihrem Business neu durchzustarten oder vielleicht ein frisches Start-Up zu gründen.

Kritisch beginnt allerdings der August gleich an den ersten zwei Tagen mit einer stark angespannten Sonne durch eine Merkur-Konjunktion und eine Saturn-Opposition, die beide zusammen auf das Gemüt schlagen und sogar Autoritätskonflikte auslösen können. Dagegen hilft am 3.8. ein Venus-Uranus-Trigon durch Freude und Leichtigkeit. Am 4.8. und am 6./7.8. steigt die Nervosität wieder rapide an und in der Hektik können selbst die besten Pläne ziemlich schief gehen (vgl. neue Reise-Empfehlung s. unten). Ferner ist der 10. und 11.8. zu erwähnen - bei einer Venus-Neptun- und Merkur-Jupiter-Opposition erfüllen sich nicht alle Wünsche, bei Planungen und Entscheidungen entbehrt es oft einer vernünftigen Abwägung. Regelrecht kritikfreudig bis extrem nörglerisch macht dann auch die Merkur-Mars-Konjunktion am 19.8. Vorsicht gilt ebenso bei allzu großartigen Versprechungen um den 25.8. bei Neptun-Opposition-Merkur, die immer auf gewisse Unsicherheiten hinweist und damit Betrügern Haus und Tor öffnet.

Auf der anderen Seite der astrologischen Waagschale bieten sich uns sehr große Chancen, Neues mit ausreichend Mut und Sorgfalt erfolgreich auf den Weg zu bringen. Der großzügig und optimistisch stimmende Löwe-Neumond am 8.8. (Geborene dieses besonderen Tages sind nebenbei bemerkt Star-verdächtig:-) macht dabei den Anfang. Am 12.8. schenkt uns allen das Venus-Pluto-Trigon ein gutes Händchen zum Geldverdienen; am 20.8. bei einer leicht selbstgefällig machenden Sonne-Jupiter-Opposition und einem Jupiter-Merkur-Trigon winken dennoch erstaunlich gute Ideen, die zum Vollmond hin am 22.8. hervorragenden Handlungs- und Entscheidungsspielraum bekommen. Dafür sorgt u.a. dieser von Jupiter erweiterte Vollmond im kreativen Wassermann (zum 2. Mal in Folge bis 14:44 Uhr) sowie ein starkes Trigon zwischen Mars und Uranus. Unterstützend wirken hier für die Geschäftswelt Merkur ab dem 11.8. und die Sonne ab dem 22.8. in ihrem Vernunft-betonten Herrscherzeichen Jungfrau sowie Venus in ihrem eigenen Zeichen Waage, die ab dem 16.8. sehr ausgleichend zwischen den Fronten wirkt. Der Zeitraum zwischen dem 21. bis 23.8. ist zudem wie gemacht für wunderbare Sommerfeste. Dies liegt auch am vertrauensbildenden Venus-Saturn-Trigon, übrigens ein ausgezeichneter Aspekt für konservative Geldanlagen, zum Beispiel Altersvorsorge.

In diesem Sinne - bleiben Sie gelassen und nutzen Sie den kraftvollen August für Ihr Unternehmen!

Ihre

Christiane Susanne Schmid

PS. Zum Schluss wieder zu den derzeit fünf rückläufigen Planeten, den Schwendtagen und (NEU!) den Reiseempfehlungen folgende Hinweise sowie zu den aktuellen Planetenständen (außer Mond, der alle 2 bis 3 Tage das Zeichen wechselt):

  • (NEU!) Reise-Empfehlungen: generell zwischen dem 9. bis 17.8. und sehr harmonisch ab dem 24.8.
    Möglichst nicht zwischen dem 1. bis 4.8., dem 6. bis 8.8. (hier bitte vor allem auf Flüge verzichten, dies gilt erst recht bei Analogien im eigenen Geburtsradix!) und zwischen dem 18. bis 20.8. (recht disharmonische Tage).
  • Mit einem rückläufigen Jupiter gilt seit dem 21.6. bis 19.10.: Hier rate ich von jeglichen neuen Vorhaben wie Ausbildungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Umschulungen ab, da diese wenig Aussicht auf Erfolg versprechen, weil sie entweder frühzeitig abgebrochen oder beruflich nicht umgesetzt werden können. Expansive geschäftliche Vorstöße sind in dieser Zeit ebenfalls nicht zu empfehlen.
  • Seit dem 24.5. bis 11.10. ist Saturn rückläufig, der uns Astrologen vor Autoritätspersonen sowie vor Behörden im Allgemeinen warnt. Wer im Übrigen mit dem Gedanken spielt, einen Antiquitätenladen zu eröffnen, sollte damit, wenn irgend möglich bis zum 29.9. warten, da in mehrfacher Hinsicht der Wurm droht.
  • Ab dem 20.08.2021 bis 18.1. 2022 ist Uranus rückläufig: Große elektronische Anlagen sollten zu einem anderen Zeitpunkt angeschafft und installiert werden. Wer sich zufällig als Astrologe selbstständig machen möchte, darf ebenso damit warten!
  • Seit dem 26.6. ist Neptun bis 2.12.2021 in der Reihe der rückläufigen Planeten. Eigentlich könnten alle Therapeuten ihre Praxen schließen bzw. einen vorübergehenden Annahmestopp für neue Klienten ausrufen, da in diesem Zeitraum begonnene Therapien meist wenig Erfolge zeigen. Dies gilt nicht für bereits begonnene Therapien.
  • Pluto ist seit 28.4. bis 7.10.2021 rückläufig. In diesem Zeitraum sollten neue Führungspositionen gemieden werden, da diese Zeit für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 7.10. verschieben, sofern möglich.
     
  • Sonne: in Löwe bis 23.8., dann in Jungfrau
    Merkur: bis 12.8. in Löwe, bis 31.8. in Jungfrau, danach in Waage,
    Venus: bis 17.8. in Jungfrau, danach in der Waage
    Mars: in Jungfrau
    Jupiter- R: seit 29.7. bis 30.12.wegen Rückläufigkeit im Wassermann
    Saturn - R: seit dem 18.12.2020 bis 7.3.2023 im Wassermann, rückläufig vom 25.5. bis 12.10.2021
    Uranus -R: seit dem 7.3.2019 im Stier bis 7.7.2025, ab 20.8.21 bis 18.1.2022 rückläufig
    Neptun - R: in den Fischen seit 5.4.2011 bis 21.1.2024, ab 26.6. bis 2.12.2021 rückläufig
    Pluto - R: im Steinbock seit 4.2.2012 bis 21.1.2024, seit dem 28.4.2021 bis 13.10.2021 rückläufig
     
  • Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 1., 17.,21.,22. und 29. August

Hinweis: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige . In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihr Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 29. July 2021
Aktualisiert am 29. July 2021