Astro-Vorschau für August 2020

Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Dieser August ist aus astrologischer Sicht alles andere als ein leichter Monat. Er beinhaltet sehr viele Spannungen zwischen dem stark gestellten Mars im Widder und den weiteren Planeten Jupiter, Pluto, Sonne, Merkur und Saturn. Für persönliche Unternehmungen Mitte August stehen jedoch die Chancen gut für alles Neue und Schöpferische, gepaart mit einem klaren Geist.

Die kritischen Tage machen knapp über die Hälfte dieses Sommermonats aus. Los geht es vom 1. bis 6.8. mit Merkur-Opposition-Pluto (1.8.), Sonne-Opposition-Pluto (2.8.), Merkur-Opposition-Saturn im Wassermann-Vollmond (3.9.) und Mars-Quadrat-Jupiter. Bei dieser Ballung, die streitsüchtig, rücksichtslos, hitzig, fahrig und unüberlegt machen kann, rate ich von großen Manövern und Reisen, die aktuell sowieso mit Corona-Handicaps versehen sind, dringend ab. Diese Warnung gilt nach kurzer Ruhepause vom 7. bis 9.8. noch einmal für den Zeitraum vom 10. bis 15.8. mit den zwei zu Unfällen und Gewalt neigenden Quadraten Merkur-Uranus (10.8.) und vor allem Mars-Pluto (13.8.).

Nach einem überraschend hoffnungsvollen  Löwe-Neumond am 19.8. (Geborene dieses besonderen Tages sind nebenbei bemerkt Star-verdächtig:-) wird es im Zeitraum vom 21. bis 28.8. schließlich erneut ungemütlich am Sternenhimmel. Dann baut sich ein sehr kriegerisches Quadrat zwischen besagtem dominanten Mars und Saturn langsam auf (24.8.). Direkt danach gibt es - Gott sei gedankt! - noch ein paar ausgleichende Verbindungen mit: Merkur-Trigon-Uranus (25.8.), Venus-Opposition-Jupiter (26.8.), Venus-Trigon-Neptun (27.8.) und zuletzt noch Merkur-Trigon-Jupiter (29.8.). Einen weiteren Ausgleich in die positive Richtung zum Grundvertrauen ins Leben und friedlichem Miteinander bildet das Sextil von Neptun-Jupiter, das seit Mitte Juli bis über die ersten kritischen sieben Augusttage hinausreicht und diese eingangs beschriebene Phase etwas mildern kann.

Am 22.8. tritt die Sonne in das Jungfrau-Tierkreiszeichen. Angemessenheit und Vernunftbegabung sind ihre besten Charakterseiten, die im Konfliktfall dankenswerterweise deeskalierend auf Gemeinschaften wirken können. Dies gilt selbstverständlich ebenso für alle diejenigen, die in diesen Tagen, Wochen, Monaten die politische bzw. unternehmerische Verantwortung tragen.

In diesem Sinne - hoffen wir das Beste für uns alle - weltweit!

Ich wünsche Ihnen einen insgesamt friedvollen und unternehmerisch kraftvollen August.

Ihre

Christiane Susanne Schmid

PS: Zum Schluss wieder zu den vier rückläufigen Planeten und Schwendtagen folgende Hinweise:

  • Seit dem 26.4. ist Pluto rückläufig. In diesem Zeitraum sollten derzeit neue Führungspositionen gemieden werden, da diese Zeit für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 4.10. sofern möglich verschieben.
  • Seit dem 12.5. ist Saturn rückläufig, der uns Astrologen vor Autoritätspersonen sowie vor Behörden im Allgemeinen warnt. Wer im Übrigen mit dem Gedanken spielt, einen Antiquitätenladen zu eröffnen, sollte damit wenn irgend möglich bis zum 29.9. warten, da in mehrfacher Hinsicht der Wurm droht.
  • Mit einem rückläufigen Jupiter gilt seit dem 15.5. bis 13.9.: Hier rate ich von jeglichen neuen Vorhaben wie Ausbildungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Umschulungen ab, da diese wenig Aussicht auf Erfolg versprechen, weil sie entweder frühzeitig abgebrochen oder beruflich nicht umgesetzt werden können. Expansive Vorstöße im Geschäft sind in dieser Zeit ebenfalls nicht zu empfehlen.
  • Seit dem 23.6. ist Neptun bis 29. 11. in der Reihe der rückläufigen Planeten. Eigentlich könnten alle Therapeuten ihre Praxen schließen bzw. einen vorübergehenden Annahmestopp für neue Klienten ausrufen, da in diesem Zeitraum begonnene Therapien meist wenig Erfolge zeigen! Dies gilt nicht für bereits begonnene Therapien.

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 1., 17.,21.,22. und 29.8.

Letzte Hinweise: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihre Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 29. July 2020
Aktualisiert am 29. July 2020