Astro-Vorschau für April 2022

Der heuer recht arbeitswütige April startet am 1.4. passend mit einem Aufbruchs-Widderneumond und endet mit einem für die Geschäftswelt ebenso lukrativen Stierneumond am 30.4. Dazwischen schenkt uns der Frühlingsmonat zahlreiche sehr effiziente Arbeitstage, an denen wir richtig viel bewegen können. Das gilt insbesondere für die Tage zwischen dem 3.4. und dem 9.4. bei einer harten Mars-Saturn-Konjunktion. Für Kriegsgebiete und alle anderen Konfliktherde heißt dieser gnadenlose Aspekt auf der anderen Seite leider allerhöchste Vorsicht (!!), weil hier Macht mit viel ideologischer Härte, Ignoranz bis hin zu Verblendung und Ohnmacht nah beieinander stehen.

Große Hoffnung macht dafür die Zeit vom 7.4. bis 17.4., in der die äußerst seltene Konjunktion von Jupiter und Neptun in den Fischen stattfindet (zum letzten Mal im Jahr 1856!). Für Künstler, Heiler, Therapeuten und Spirituelle ist dies eine Traumzeit zum Verbinden, Hoffen, Sehnen und Glauben. Hoffen dürfen wir in dieser Zeit dann zumindest alle auf humanitäre Lösungen im Ukrainekonflikt und eine nachhaltige Friedenssaat. Nicht zu leugnen sind jedoch auch die weiteren Attribute des worst-case-Szenarios dieser Zeitqualität: Illusion, Täuschung, Antriebslosigkeit bis hin zu beschleunigter Inflation und weiterer Eskalierung. Dies auch unter dem weitaus ruhigeren, aber oft im Geheimen agierenden Mars, der ab dem 15.4. bis 25.5. in die Fische wandert.

Spannend wird auch der Waage-Vollmond am 16.4., der auf einen ambivalenten Sternenmix am 18.4. zuläuft. Merkur, Venus und Uranus in starker Verbindung sorgen einerseits für erkenntnisreiche Ideen. Das gleichzeitige Sonne-Pluto-Quadrat auf der anderen Seite lässt allerdings rücksichtslose und kriegerische Machtkämpfe erneut anwachsen. Ebenso kritisch ist der 24.4.zu sehen bei einem Merkur-Saturn-Quadrat, das immer wieder Zweifel sät und Pessimisten Hochkonjunktur bekommen.

Aber dieser Newsletter gilt ja vor allem uns Unternehmer*innen und Selbstständigen! Hier kommen noch weitere hervorragende Arbeitstage: am 7.4. steht Merkur im Sextil zu Saturn und am 8.4. zu Mars; beide Sextile schärfen die Denk-, Konzentrations- und Artikulationsfähigkeit. Am 13.4. steht die Sonne im Sextil zu Saturn, was immer mit gut ausgelebter Verantwortlichkeit und Bodenhaftung einhergeht.

Die letzte Woche schenkt zum Schluss vier harmonische Aspekte: am 25.4. ein Merkur-Sextil-Neptun, das viel Zuversicht spendet. Der 27.4. mit einem Merkur-Sextil-Jupiter kann außerdem zu einem äußerst erfolgreichen Gesprächs- und Geschäftstag werden, der zusätzlich gekrönt wird durch Venus-Konjunktion-Neptun, ein sehr spiritueller Aspekt, der Liebessehnsüchte weckt und sich locker über (Landes-)grenzen und politische Wirtschaftssanktionen hinwegsetzt.

Mit den allerbesten Wünschen für Sie, Ihre Unternehmen und Ihre Liebsten und der Hoffnung auf raschen Frieden!

Herzlichst,

Ihre Christiane Schmid


PS. Mein ganz persönlicher Tipp in angespannten Zeiten: Bleiben Sie gesund mit den von mir am meisten empfohlenen einfachen Vorkehrungen für Ihr natürliches Immunsystem (ausgewogene Ernährung, Fitness, Bewegung in frischer Luft, ausreichend Schlaf, angemessenem Medienkonsum und ausreichend Entspannung). Dies alles in ausreichendem Kontakt mit Ihren Liebsten und Freund*innen! Vertrauen Sie soweit wie eben möglich sich selbst, dem Leben und Ihren Mitmenschen in diesen wahrlich turbulenten Zeiten. Dann bleiben Sie gelassen und offen für neue Wege in die Zukunft bei steter Wachsam- und Achtsamkeit.

 

PPS: Zum Schluss wieder zu den rückläufigen Planeten und Schwendtagen folgende Hinweise sowie zu den aktuellen Planetenständen (außer Mond, der alle 2 bis 3 Tage das Zeichen wechselt):

  • Als einziger Planet wird Pluto ab dem 30.4. rückläufig. In diesem Zeitraum sollten derzeit neue Führungspositionen gemieden werden, da dies für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 9. Oktober sofern möglich verschieben.
  • Sonne im Widder bis 21.4.2021, dann im Stier
    Merkur im Widder bis 12.4., danach im Stier
    Venus im Wassermann 6.4., danach in den Fischen
    Mars im Wassermann bis 16.4., danach in den Fischen
    Jupiter seit dem 30.12.2021 bis 11.5. in den Fischen
    Saturn seit dem 18.12.2020 bis 7.3.2023 im Wassermann
    Uranus seit dem 7.3.2019 im Stier bis 7.7.2025
    Neptun in den Fischen seit dem 5.4.2011 bis 21.1.2024
    Pluto im Steinbock seit dem 4.2.2012 bis 21.1.2024.

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 19. April

Hinweis: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige . In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihr Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 30. March 2022
Aktualisiert am 30. March 2022