Astro-Vorschau für April 2021

Der April schenkt uns dieses Jahr viele astrologische Transit-Geschenke mit ausreichend Kraft und Durchsetzungsvermögen. An drei Tagen in der zweiten Monatshälfte und im letzten Drittel darf man sich allerdings vor Machtkämpfen bzw. Sorgen hüten. Insgesamt dürfte die dichte Aspektfülle vor allem zwischen dem 12. bis 18.4. definitiv nicht spurlos am Finanzmarkt vorbeiziehen, im Gegenteil: man darf mit größeren Machtverschiebungen rechnen, gerade auch dann wieder bei erneuter Rückläufigkeit Plutos ab dem 27.4.

Dabei fängt der Frühlingsmonat mit einer noch spürbaren Merkur-Neptun-Konjunktion vom 30.3. und einem Mars-Neptun-Quadrat vom 8. bis 11.4. recht harmonisch, aber auch leicht diffus an . Die Wahrnehmung, das Denken und allgemein das Formulieren von Gedanken, Ideen und Konzepten ist hier noch beeinträchtigt. Das kann auch um den 9.4. nochmals problematisch werden, wenn Merkur mit Chiron in Konjunktion steht, einem in der modernen Astrologie immer bedeutsameren sensitiven Punkt. In der Mitte des April löst dann fast täglich ein Aspekt den nächsten ab, mal spannungslösend, mal weniger. Sehr wohlwollend sind vor allem die Jupiter-Sextile hervorzuheben mit Venus (10.4.) und Sonne am 15.4. An beiden Tagen kann sehr viel gelingen, wenn die Weichen in den einzelnen Unternehmen gut vorbereitet wurden. Dazwischen und nach diesen Astro-Highlights gilt es dann wieder aufzupassen, wie schon eingangs gewarnt. Am 12.4., einem Stier-Neumond steht Venus im Quadrat zu Pluto, das bekanntlich zu Eifersucht und Machtkampf führen kann. Am 16.4. steht dann die Sonne im Quadrat zu Pluto. Hier gilt es insgesamt sich vor zu viel Aktion mit Ego-Willen zurückzunehmen.

Ebenso angespannt bis düster ist die allgemeine astrologische Wetterlage um den 25.4. durch zwei Saturn-Quadrate mit Venus und Merkur. Gerade auf den Immobilienmärkten könnte sich bei Sonne im Stier und Mars im Krebs nach einer erfreulichen Venus-Uranus-Konjunktion das eine oder andere lukrative Geschäft anbahnen. Hier gilt es sich so gut wie möglich in Achtsamkeit zu üben nach dem Motto: bei einer wirklich guten Geschäfts-Transaktion profitieren stets alle Parteien.

Zum Ende verabschiedet sich der April nach einem starken Skorpion-Vollmond am 27.4. mit einer Sonne-Uranus-Konjunktion am 30.4. Hier kann es wieder große Überraschungen auf allen Ebenen geben - mit den bereits genannten zu erwartenden turbulenten Machtverschiebungen auf dem internationalen Parkett der Finanzen und insbesondere weltweit in Gesellschaft und Politik.

Mit den allerbesten Wünschen für Sie und Ihre Lieben!

Herzlichst,

Ihre Christiane Schmid


PS. Mein ganz persönlicher Tipp hier noch angemerkt: Bleiben Sie gesund mit den von mir am meisten empfohlenen einfachen Vorkehrungen für Ihr natürliches Immunsystem (Ernährung, Fitness, Bewegung in frischer Luft, ausreichend Schlaf, angemessenem Medienkonsum und Entspannung). Dies alles soweit der politische Rahmen es uns erlaubt in ausreichendem Kontakt mit Ihren Liebsten und Freund*innen! Vertrauen Sie soweit wie eben möglich sich selbst, dem Leben und Ihren Mitmenschen in diesen wahrlich turbulenten Zeiten. Dann bleiben Sie gelassen und offen für neue Wege in die Zukunft.

 

PPS: Zum Schluss wieder zu den rückläufigen Planeten und Schwendtagen folgende Hinweise sowie zu den aktuellen Planetenständen (außer Mond, der alle 2 bis 3 Tage das Zeichen wechselt):

  • Als einziger Planet ist Pluto ab dem 28.4. rückläufig. In diesem Zeitraum sollten derzeit neue Führungspositionen gemieden werden, da diese Zeit für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 7. Oktober sofern möglich verschieben.
  • (NEU) Sonne im Widder bis 20.4.2021, dann im Stier
    Merkur in den Fischen bis 5.4., dann im Widder bis 20.4., danach im Stier
    Venus im Widder bis 15.4., danach im Stier
    Mars in den Zwillingen bis 24.4., danach im Krebs
    Jupiter seit dem 20.12.2020 im Wassermann bis 14.5.2021, dann bis 29.7.2021 in den Fischen und danach noch einmal im Wassermann
    Saturn seit dem 18.12.2020 bis 7.3.2023 im Wassermann
    Uranus seit dem 7.3.2019 im Stier bis 7.7.2025
    Neptun in den Fischen seit dem 5.4.2011 bis 21.1.2024
    Pluto im Steinbock seit dem 4.2.2012 bis 21.1.2024.

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 19. April

Hinweis: Diese allgemeinen Aussagen richten sich in erster Linie an Selbstständige. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens kann ich Ihnen noch Etliches mehr und detaillierter benennen.

Und weil ich immer wieder danach gefragt werde: Bei allgemein schwierigen Himmelsaspekten nützen einem bedauerlicherweise nicht die günstigen Konstellationen im individuellen (Unternehmens-) Horoskop. Es könnte sogar im Gegenteil nach hinten losgehen, wenn man gerade dann aktiv werden würde! Im Umkehrschluss ist es jedoch äußerst förderlich, bei eigenen guten Sternen auf der allgemein günstigen Sternenwelle mit zu reiten. Der Erfolg ist hier dann oft verblüffend!

Und ja noch ein allerletzter Hinweis von mir:-) Wie heißt es immer wieder in der Astrologie "Die Sterne machen geneigt, doch zwingen sie nicht...", aber Sie nehmen dann schlussendlich das Glück selbst in Ihre Hand. Wir können gewiss nicht immer alles nach Astro-Plan ausrichten, aber wir können wie etwa bei schlechtem Wetter den Regenschirm einpacken und uns dafür innerlich wappnen. Zumindest im Geiste. In diesem Sinne - alles Gute für Sie und Ihr Unternehmen!


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 28. March 2021
Aktualisiert am 28. March 2021