Astro-Vorschau für Oktober 2017

Traumhaft! Bis auf die Mitte steht uns ein sehr kraftvoller Monat bevor, der uns allen viel unternehmerisches Potenzial schenkt! Gleich zu Beginn verleihen die beiden Trigone von Mars und Venus mit Pluto viel Tatendrang, die in der Regel zu beruflichen, aber auch privaten Erfolgen führen. Sehr leidenschaftlich wird es zudem mit der Konjunktion von Venus und Mars außerdem am Vollmond am 5. Oktober.

Für ein ganzes Jahr wechselt der Planet Jupiter, der für Erweiterung in jedem Sinne wie auch für Weltanschauung steht, von der Waage in den Skorpion - für die Geschäftswelt gewiss eine spannende Zeit. Denn diese Konstellation steht in der klassischen Astrologie für Wandlungs- und Wachstumsprozesse. Man setzt sich sowohl mit existentiellen Themen auseinander und neigt aber auch sehr zum Hinterfragen - von Kulissen und Menschen um einen herum. Wie es sich für einen Skorpion gehört, möchte man eben jeden und alles durchschauen. Dabei scheuen einige nicht vor aggressiven und/oder manipulativen Mitteln und Machtkämpfen zurück. Trotz dieser Kehrseite zeigen sich in der Regel unerwartete Möglichkeiten und Vorteile und es kommt zu einer allgemeinen Verbesserung der privaten als auch der beruflichen Gesamtsituation.

Die schwierigste Konstellation mit einem Mars-Saturn-Quadrat erwartet uns am 11. Oktober, das feindselige Kälte durch Schweigen oder sogar Gewalt schaffen kann. Besserung verspricht dagegen wieder der 13. Oktober bei einem Trigon zwischen Merkur und Saturn und am 14. Oktober mit Venus in der Waage. Beides sorgt wieder für einen Gesprächsfluss gepaart mit Sachlichkeit und Diplomatie. Allerdings werden am 15. Oktober die Nerven wieder gereizt durch eine Sonne-Uranus-Opposition. Hier stehen kurzfristige Änderungen auf dem Plan. Ein Brainstorming ist an diesem Tag bestenfalls angesagt, weil hier viele brauchbare Ideen aufpoppen können.

Danach folgt am 26. Oktober der astrologische "güldene Herbst" mit einem Trigon von Merkur und Neptun - Phantasie und viel Gedankenreichtum werden hier sehr begünstigt. Zur Krönung des Herbsts folgt die Königinnenkonstellation in der Astrologie mit einer Sonne-Jupiter-Konjunktion. Diese verspricht uns ganz generell ein Glückstag, der sich hervorragend für wichtige Geschäfts-Aktionen und Neubeginne aller Art eignet. Und schließlich: Der 28. Oktober könnte mit einem Venus-Pluto-Quadrat noch einmal sehr leidenschaftlich werden. Mit Tendenz zu Eifersucht inklusive, die mit einem gleichzeitigen Pluto-Merkur-Sextil über ein gutes Gespräch wieder in den Griff zu bekommen sein sollte!

Einen schönen Start in den Herbst deweil wünscht Ihnen

Ihre

Christiane S. Schmid

PS: Und zum Schluss wieder zu den derzeit zwei rückläufigen Planeten folgende Hinweise:

Bis 3.1.2018 (!) ist von wirklich größeren Investitionen vor allem im elektronischen Bereich wegen einem seit dem 3.8. rückläufigen Uranus generell abzuraten. Das gilt nebenbei bemerkt ebenso für eine neue Selbstständigkeit angehender Astrologen (Uranus, Planetenherrscher des Wassermann-Tierkreiszeichens wird u.a. auch unserem Fach zugeordnet!).

Bis 23.11. ist Neptun noch rückläufig. Eigentlich könnten alle Therapeuten ihre Praxen schließen bzw. einen vorübergehenden Annahmestopp für neue Klienten ausrufen, da in diesem Zeitraum begonnene Therapien meist wenig bewirken - dies gilt auch für Entwöhnungen aller Art!

Schwendtage (sogenannte "Chaos- und Unglückstage", an denen man nichts von Bedeutung starten sollte!): 3./6. und 11. Oktober.

Letzter HINWEIS: Dies sind allgemeine Aussagen, die sich in erster Linie an Selbstständige richten. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens lässt sich dann von mir noch etliches mehr und detaillierter benennen.


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 28. September 2017
Aktualisiert am 28. September 2017