Astro-Vorschau für Juni 2017

Ein sehr abwechslungsreicher Monat. Man könnte den Juni 2017 astrologisch auch mit einem kosmischen Büfett umschreiben - ganz wie es dem aktuellen Tierkreiszeichen Zwillinge nachgesagt wird: Ein Mensch bzw. Monat mit mehreren Gesichtern. Für die Geschäftswelt heißt es in diesem Sommermonat gleich zu Beginn mit zwei sehr schönen Konstellationen, und zwar Sonne-Jupiter und Saturn-Venus und ab dem 6.6. mit Merkur in seiner 1. Heimat, den Zwillingen, vor allem: Kontakten, kontakten, kontakten, um den Wind des Hauptplaneten der Geschäftswelt gut mitzunehmen.

Dazu wechselt auch Venus in seine 1. Heimat, in den Stier. Das macht es allen sehr viel leichter, neue Beziehungen zu knüpfen und eingeschlafene Kontakte zu beleben - auf eine über die mit Mars zusätzlich begünstigte Venus sehr sanfte, harmonische und sinnliche Art und Weise. In diesem Kontext ist für gesellige Firmen-Sommerevents der Vollmondtag am 9. Juni hervorzuheben (also bitte rot im Kalender anstreichen!). Und das darauf folgende Wochenende unbedingt für die Allerliebsten reservieren - die Sterne sind einfach zu schön, um diese nur der Arbeit zu widmen. Weiteres Merkur-Highlight ist dann der 13. Juni: Hier gibt es noch einmal eine gute Gelegenheit zum erweiterten Denken, Handeln, Verhandeln und Kontakten.

Danach, vom 14.6. bis 19.6., sollte man nach all dem Trubel bei allgemein kosmisch düsterer Stimmungslage zur Abwechslung mehr in sich gehen, Fehlersuche betreiben und sich nicht entmutigen lassen. Dafür sind leider gleich zwei Oppositions-Aspekte mit Saturn verantwortlich.

Um die Sommersonnwende herum am 20./21. 6. gibt es noch einmal wunderbare Sterne zum Kennenlernen und sehr geeignet auch für Brainstormings für die Kreativen unter Ihnen mit u.a. Sonne & Merkur im Krebs und einem Sextil zwischen Venus und Neptun.

Dann möchte ich aber auch noch ein paar Warnungen aussprechen: mit Sonne-Quadrat-Neptun am 4.6. vor zu viel Vertrauensseligkeit, sehr stark am 25.6. mit einem ungünstigen Mars-Jupiter Aspekt vor Macht- und Amtsmissbrauch, mit zwei disharmonischen Merkur-Aspekten mit Mars und Pluto vom 23. bis 27.6. vor Unfällen, Streit und Zerwürfnissen und zuletzt noch vor den beiden Schwendtagen (sogenannte Chaostage) am 17. und 30. Juni vor allen Arten von Neubeginn, OP's etc.

Mit drei weiterhin rückläufigen Planeten gelten außerdem immer noch folgende Hinweise:

Mit Jupiter: Erst ab dem 10.6. mit Ausbildungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Umschulungen starten. Danach lässt sich endlich wieder von allgemein guten Erfolgs-Aussichten sprechen!

Ab dem 16.6. wird auch noch Neptun bis 26.8. rückläufig. Eigentlich könnten alle Therapeuten hier schon in einen verlängerten Urlaub oder verkürztes Sabbatical gehen bzw. einen vorübergehenden Annahmestopp für neue Klienten ausrufen, da in diesem Zeitraum begonnene Therapien meist für die Katz sind!

Mit einem rückläufigem Pluto sollten derzeit ebenso neue Führungspositionen gemieden werden, da diese Zeitqualität für Machtspielchen vom Feinsten steht. Ebenso schlecht stehen die Chancen für Testamentseröffnungen - am besten bis 1.10. falls möglich (!) verschieben, gerade auch bei dem derzeitigen rückläufigem Saturn, der uns Astrologen zu guter Letzt auch noch vor der Eröffnung von Antiquitätenläden warnt, da in mehrfacher Hinsicht der Wurm droht!

In diesem Sinne wünsche Ich Ihnen interessante, fruchtbringende Kontakte in Ihren geschäftlichen Beziehungen mit einem sinnlich-freudigen Sommerbeginn!

Ihre

Christiane S. Schmid

HINWEIS: Dies sind allgemeine Aussagen, die sich in erster Linie an Selbstständige richten. In jedem Einzelhoroskop und Numeroskop der Unternehmer*In und des Unternehmens lässt sich dann von mir noch etliches mehr und detaillierter benennen.


Meine monatlichen Horoskope können Sie kostenlos über meinen Astro-Newsletter beziehen.

» Zurück zu den Monatshoroskopen
Aktualisiert am 27. June 2017
Aktualisiert am 27. June 2017